Abkratzer.DE

ARK – Patchnotes 173.0

ARK – Patchnotes 173.0

In der Nacht von Freitag auf Samstag um circa 1 Uhr gab es einen großen Content-Patch für ARK: Survival Evolved.
Er trägt die Versionsnummer 173.0 und trägt den Namen WELCOME TO JURASSIC ARK!

Unter anderem enthält er einen großen Fleischfresser, neue Strukturen und einige Optimierungen sowie neue Grafikoptionen, wie die Entwickler es versprochen hatten.

 

Aktuelle Version:

173.0

  • Der Spinosaurus ist da – fürchtet euch vor dem Monster!
  • Neue Struktur: Speer-Wall – super zur Verteidigung gegen Angriffe anderer Tribes die mit Dinosauriern anrücken
  • Neue Struktur: Lebensmittelkonservierungs-Behälter zur Herstellung von Beef Jerky
  • Beef-Jerky – extrem lange haltbare Nahrung, herstellbar aus:
      • Sparkpowder + Oil + Cooked Meat + 1 Stunde Wartezeit
      • Sparkpowder + Oil + Cooked Prime Meat + 1 Stunde Wartezeit

     

  • Generelle GPU-Optimierungen plus neue Grafik-Konfigurations-Optionen:
      • Mesh LOD slider (?)
      • High Quality Materials checkbox (die Deaktivierung inklusive Spielneustart werden extrem hohe Performanceschübe auf Kosten der Terrain Grafik-Details ermöglichen)
      • Subsurface Scattering Checkbox (die Deaktivierung wird Pflanzen und Skin-Materialien weniger gut aussehen lassen aber auch einen guten Performanceschub bringen)

     

  • Seid ihr gestorben während ihr ausgeloggt wart, so bekommt ihr nach dem Einloggen eine Nachricht was oder wer euch getötet hat und woran genau ihr gestorben seid. (Mehr Details hinzugefügt, weitere Folgen)
  • Pteranodons landen nun besser wenn ihnen die Ausdauer (Stamina) ausgeht, sie schmeißen euch dann außerdem nicht so schnell ab
  • Spieler und Dinosaurier können nun Angriffe ausführen, auch wenn sie keine Ausdauer(Stamina) mehr haben. Allerdings erhöht es drastisch die Chance für einen Knockout des auführenden.
  • Es gibt nun ein leichtes lila Overlay das anzeigt wenn die Chance für den eigenen Knockout steigt
  • Ein Exploit mit dem der Verderbnis-Timer verändert werden konnte wurde gefixt.
  • Verschiedene Wege um sich in die Häuser anderer Leute zu teleportieren wurden gefixt.
  • Granaten neu balanciert, ~60% Schadens-Reduktion gegenüber Strukturen und es wird nun Öl (Oil) zur Herstellung benötigt
  • PvE-Struturen in deren Nähe eine Woche lang kein Stamm/Erbauer kam, zerstören sich nun automatisch. Auf spielerbetriebenen Servern einstellbar.
  • Strukturen-Limit auf spielerbetriebenen Servern nun einstellbar.
  • Flugsaurier können nun auf PvE-Servern einen stammfremden Spieler tragen.
  • „Reicher Metallfelsen“ und normaler „Metall Bergfels“ hinzugefügt
  • Die Haltbarkeit von Metallwerkzeugen wurde angepasst.
  • Es gibt nun Presets für Charakter-Körpertypen.
  • „Find Mods“-Button im „Host Game“-Menü hinzugefügt
  • Seltene Limited-Edition Cosmetic Item-Skin Drops: Nerdry Glasses (gedroppt von Dilophosaurus) und Rex Bone Helmet
  • Land-Dinosaurier verlieren jetzt Ausdauer wenn sie schwimmen während sie geritten werden.
  • Amphibische Dinosaurier (Schildkröte, Krokodil, …) regenerieren nun schneller Ausdauer wenn sie im Wasser sind
  • Ausgenockte Dino´s die gerade gezähmt werden können im PvE Modus nichtmehr von stammfremden Spielern angegriffen werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Inventar des Generators nicht anwählbar war, während Kabel an ihn angeschlossen sind.
  • Tribe-ID´s und Player-ID´s sind nun garantiert einzigartig.
  • Echtzeit-Uhrzeit-Anzeige und aktuelle Map werden nun im Pause-Menü angezeigt.
  • Der Download von Mods im „Host Game“-Menü wird nun vernünftig angezeigt, Mods für die Updates im Steam Workshop verfügbar sind werden neu heruntergeladen.
  • Die „Broodmother“ gibt nun wie geplant ein Dossier und einen Steam-Erfolg.
  • Die Temperaturanzeige kann nun im Options-Menü auf „Fahrenheit“ eingestellt werden.
  • Der Kugelschaden wurde um circa 20% angehoben.
  • Das aktuelle Biom in dem ihr euch befindet und die Temperatur werden nun auf einem Reittier korrekt dargestellt.
  • Der „Transfer Tribe Ownership“ (zum Übertragen des Stammesführerpostens auf andere Spieler) ist nun vernünftig klickbar.
  • Der Basisschaden von Fleischfressern („Carno“) von 30 auf 50 angehoben, Basisschaden des T-Rex von 50 auf 80 angehoben.
  • Die Rate mit der ein Reittier Lebenspunkte generierte, nachdem es Bäume oder Leichen gefressen hatte wurde reduziert (vorher resultierte dies quasi in sofortigem Vollheilen).

 

  • Neue Server-Kommandozeile / INI Option (GameUserSettings.ini [ServerSettings]-Sektion oder „?Option=Value“ für die Kommandozeilen-Angabe:
    • bDisableStructureDecayPvE=false
    • bAllowFlyerCarryPvE=false
    • MaxStructuresInRange=1300

 

Patchnotes für Update 174.0 – angepeilter Release 12.06. (US-Zeit) – Nacht-Test

(dies schließt Punkte ein die es nicht in Patch 173.0 geschafft haben weil sie noch mehr Tests benötigen)

  • Fix für Flugsaurier-Ausdauer (!)
  • Fix für Gas-Konsumrate (30fache Erhöhung)
  • Die Levelgrenze auf 70 erhöht, um das Erreichen der neuen Engramme zu ermöglichen.
  • Rüstungs-Haltbarkeits-Rebalancierung (~3 fache Haltbarkeit)
  • Metallfelsen und reiche Metallfelsen enthalten dreifach soviel Metall.
  • Es besteht nun wieder die kleine Chance aus Fluss-Felsen Metalle zu erhalten
  • Gezähmte Dinos sollten nun nicht mehr so leicht ertrinken
  • Automatische Struktur-Zerstörung auf PvE-Servern auf 18 Tage erhöht
  • Schmieden und andere Container sollten nun automatisch die benögiten Engramme haben, wenn neue Engramme hinzugefügt werden, sie müssen so nicht mehr neu gebaut werden.
  • Via Beschreibung klargestellt das der Lebensmittelkonservierungs-Behälter das Item „Sparkpowder“ braucht um Nahrung haltbar zu machen und das man damit „Beef Jerky“ herstellen kann

 

  • Tribe-Verwaltungs-Optionen:
    • Voreinstellungen: Kommunismus, Kapitalismus, Liberalismus
    • alles dazwischen nach belieben einstellbar
    • Anpassbare Besitztümer, Dinosaurier-Rechte und Struktur-Nutzungsrechte
    • angepeilter Release: vielleicht dieses Wochenende!
    • Flugsaurier die kleinere Saurier tragen können.
      • angepeilter Release: nächste Woche


Like this Article? Share it!

Hinterlass einen Kommentar