Abkratzer.DE

ARK – Patchnotes 175.0 (Update)

ARK – Patchnotes 175.0 (Update)

Man glaubt es kaum – aber der nächste große Patch für ARK scheint auch schon bald anzustehen.

Die Entwickler gönnen sich keine Ruhe und bringen neben den Tribe-Verwaltungsoptionen wieder eine Optimierungen und Bugfixes, die Raketen haben nun „Bullet-Drop“  und die hochstufigen „surface supply crates“ wurden generft.

Dies und mehr findet ihr in den Patchnotes – beachtet hierbei bitte:

Diese Patchnotes sind noch nicht final und können sich kurzfristig ändern! Wir versuchen sie so aktuell wie möglich zu halten!

 

175.0

( Stand 17.06.2015 | 21:45 Uhr )

  • Tribe-Verwaltungs-Optionen:
    • Voreinstellungen: Kommunismus, Kapitalismus, Liberalismus
    • alles dazwischen nach belieben einstellbar
    • Anpassbare Besitztümer, Dinosaurier-Rechte und Struktur-Nutzungsrechte
    • aktuell können diese Optionen nur bei der Tribe-Erstellung erreicht werden
    • Der Tribe-Anführer hat nun eine „Government“-Option, in der er alles einstellen kann
    • Wird man in einen neuen Tribe eingeladen, so sieht man die gesetzen Optionen in der Einladung

     

  • Performance bei GPU-Partikeln verbessert.
  • Dinosaurier erhalten nun den korrekten Fallschaden. Hinweis: Wilde Dinos, die nicht geritten werden erhalten weiterhin keinen Fallschaden!
  • Dinosaurier sollten dem Spieler nun besser folgen.
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem gezähmte Dinosaurier nicht so gesprintet sind, wie es vorgesehen war
  • „Oxygen Enhancing stew“ (Sauerstoff-Verstärkungs-„Eintopf“) ist nun doppelt so stark.
  • Raketen sind nun von der Schwerkraft betroffen und sinken über die Zeit, keine geraden Raketen-Schüsse auf unbegrenzte Distanz mehr!
  • Nutzpflanzen wachsen nun doppelt so schnell.
  • hochlevelige „surface supply crates“ enthalten jetzt nurnoch Blaupausen („Blueprints“), es war einfach zu unbalanciert als sie komplette und fertig gecraftete Items enthielten.
  • Piranhas spawnen nun in größeren Gruppen.
  • Megalodons können nun nicht mehr stranden.
  • Ein Fehler der einen PhyxX-Crash verursacht hatte wurde behoben
  • Neu: Herstellbare Kopflampe
  • Ihr könnt nun auch im Spiel selbst auf die Patchnotes (englisch) zugreifen.
  • Umwelt-Ressourcen erholen sich nun doppelt so schnell und benötigen weniger Abstand zu Spielerstrukturen um dies zu tun.
  • Es gibt nun eine „Drop All Items“-Funktion, die alle Items auf den Boden schmeißt.
  • Neue Item-Dropfunktionen – Mouseover ein Item und…
    • … drücke „D“ um es zu droppen.
    • … drücke „STRG„+“D„+“Num“ um ein Item aus der Slotbar direkt wegzuwerfen
  • „Behemoth“ kann jetzt auch auf nicht-flachem Untergrund gebaut werden.
  • Alle Dinosaurier können nun vernünftig durch das Dino-Tor laufen.
  • Die Leiter-Kletterfunktion sollte nun wie gewollt von oben anwählbar sein.
  • Es wurden Flüster-Kommando´s für die Dinos hinzugefügt – „Go Agressive“ und „Go Neutral“. Letzteres resettet die Aggro, ist also gut dafür geeignet den Dino nach einer Attacke schnell zurückzurufen.
  • Die Verzögerung mit der sich die Dino-AI neue Ziele gesucht hat wurde eliminiert. Außerdem brechen Dinosaurier die aktuelle Bewegung nun ab, wenn sie einen neuen Befehl erhalten.
  • Tore können nun mit der Taste „E“ (Benutzen-Taste) geöffnet werden wenn ihr auf einem Dinosaurier reitet, ohne das ihr dafür absteigen müsst.
  • Server-Startzeit drastisch reduziert.
  • Effizientere RAM-Benutzung der „TheIsland zones streaming“.
  • Flugsaurier können nun neben Spielern auch andere Dinos tragen.
  • Neuer Server-Browser – erlaubt asynchrones empfangen und filtern/suchen von ALLEN Servern, nicht nur einer handvoll.
  • Ausgenockte Spieler die ausgeloggt sind können nun im PvE-Modus weggetragen werden. Nötig, zumindest für den Moment, um Spieler am ausloggen in der eigenen Base zu hindern.
  • Es gibt nun einen „Wander“-Modus für gezähmte Dinosaurier – dieser lässt sie herumlaufen genauso sie es tun, wenn sie wild sind. Als nächstes geplant: „Hunt and return“-Mode
  • Dino-Inventare haben nun eine limitierte Slot-Anzahl (dies war von Anfang an vorgesehen, der Wert war nur falsch eingestellt)
  • Der „Argentavis“ kann nun auch Charaktere befördern, mit einem höheren Gewichts-Limit als der Pteranodon.
  • „Nerdry Glasses“ und „Rex Bone Helm“ sind nun bemalbar/färbbar.
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem die Tribe-Daten verloren gingen oder beschädigt wurden.
  • Es wurde ein Fehler behoben bei dem ein Spieler der aus dem Tribe austritt immer noch als Tribemitglied gilt.
  • Ein radiales „Whiste Wheel“ wurde hinzugefügt, das die Auswahl der Whistle-Kommandos erleichtert. Man kann es optional durch das halten des „Whistle: You Follow“-Keys aufrufen.
  • Eier können nun nurnoch von weiblichen Kreaturen gelegt werden.
  • Dem Voice-Chat wurde ein Volume-Slider hinzugefügt

 

Neues Dossier – Paraceratherium

Es gibt ein neues Dossier – es zeigt das Paraceratherium.

1750_Dossier_Paraceratherium


Like this Article? Share it!

Hinterlass einen Kommentar