Abkratzer.DE

ARK – Patchnotes 184.0

ARK – Patchnotes 184.0


Die Entwickler sind wiedermal im Vollgas-Modus – ARK Patch 184.0 steht uns bevor.

Wir haben für euch die Patchnotes zusammengetragen und übersetzt!

Hinweis: Bis zum offiziellen Release des Patches sind diese Patchnotes nicht final und unterliegen ständigen Änderungen. Wir versuchen sie so up2date wie möglich zu halten!

 

Aktuelle Version

184.0

Stand: 07.07.2015 – 23:17 Uhr

  • Es wurde endlich das letzte Problem mit der „No Nearby Foundation“-Meldung behoben!
  • Metall-Speer-Wälle haben nun einen korrekten Struktur-Schadenstyp (schwaches Metall, kein Holz mehr)und skalieren nun vernünftig was die Zerstörung angeht.
  • Die maximale Item-Anzahl im Inventar wurde von 200 auf 300 angehoben, außerdem sollten Items nicht mehr verloren gehen wenn man sie zwischen Inventaren hin- und hertransferiert.
  •  Es sind nun Chat-Einstellungen für die Spieler verfügbar. Wählbare Muster: „[CharacterName][TribeName]:Chat“ (standart) oder „[SteamName[CharacterName]:Chat“
  • Das Aussehen von Steinmaterialien und Metall-Materialien unter der Erde wurde verbessert.
  • Es wurde ein „Alles Craften“ („Craft All“) Button hinzugefügt, dadurch wird soviel von einem Gegenstand hergestellt, wie die Ressourcen im Inventar hergeben.
  • Blueprints lassen sich nun nicht mehr „stacken“ – alle noch gestackten Blueprints bleiben allerdings erhalten.
  • Kleinere clientseitige GPU-Performanceverbesserungen
  • „Bloodpacks“ haben nun eine 40sekündige Abklingzeit und eine Haltbarkeitszeit von 30 Minuten (x100 in einem Kühlschrank)
  • Tore werden nun als „Kernstrukturen“ („Core structures“) gewertet und können demnacht nicht mehr in direkter Nähe zu gegnerischen Strukturen gebaut werden
  • Die „Broodmother“ kann nicht länger von Flugkreaturen gepackt und mitgenommen werden. 😉

ARK Dev Kit

  • Hinweis: ARK Dev-Kit Benutzer müssen ihre Dev-Kit-Dateien auf Version 184.0 via Steam Client und ihre neuen Editor-Dateien via des Unreal-Engine-4 Githubs aktualisieren. Hilfe finden sie dabei im PlayARK Workshop unter „Dev Kit Tutorial“ oder imUnreal-Engine-4-Forum.
  • Das ARK Dev Kit enthält nun immer den aktuellen Code und die aktuellen Inhalte, außerdem wurde der eingebaute Steam Workshop-Uploader, der im Editor enthalten ist verbessert.
  • ARK Dev Kit Spieldaten überschreibbar: Ihr könnt nun euer eigenes Survival-Spielerstellen – indem ihr die „Kerndaten“ von ARK mit eurem Mod überschreibt: Alles kann geändert werden, von den Engrammen über Items bishin zu Charakter-Stati und den Dossiers.
  • Mod-Ersteller können nun die Minimap und Spawn-Gebiete überschreiben.
  • Mods können die Spawn-Auswahl-Map unterdrücken und den Spieler sofort spawnen lassen.

 

Vorherige Version

183.33

  • Es wurde ein clientseitiger Fehler behoben, der verhinderte das in erlaubten Höhlenregionen gebaut werden konnte.

 

Zur englischsprachigen Originalmeldung: -Patch Notes- Current (v183.33) & Upcoming (v184.0) Notes

 

Like this Article? Share it!

Hinterlass einen Kommentar