Abkratzer.DE

Assassin’s Creed Unity


Neuer Ableger spielt zur Französische Revolution und erscheint im Dezember für Xbox One, PS4 und PC.

Der neue Ableger der Action-Adventure-Reihe Assassin’s Creed heißt Assassin’s Creed Unity und spielt zur Französischen Revolution.

Nachdem in den vergangenen Tagen noch munter auf Basis einiger angeblicher Alpha-Screenshots über einen neuen Serien-Ableger namens Assassin’s Creed Unity diskutiert wurde, ist Ubisoft nun in die Offensive gegangen: Der Publisher und Spielentwickler veröffentlichte einen ersten Alpha-Trailer zum neuen Teil der Reihe.

Und tatsächlich: Assassin’s Creed Unity spielt zur Zeit der Französischen Revolution (1789 bis 1799) in Paris. Weitere Details sind allerdings rar gesät. Bekannt ist nur, dass das Spiel zur Weihnachtszeit 2014 für die Xbox One, die PlayStation 4 und den PC erscheinen wird.

In der offiziellen Videobeschreibung heißt es, dass man bereits seit drei Jahren an Assassin’s Creed Unity arbeite:

„Wir haben nun mehr als drei Jahre am neuen Assassin’s Creed gearbeitet und obwohl wir noch nicht so weit sind, euch unsere ganze Vision der Next-Gen Ära von AC zu zeigen, scheint es als ob uns die Templer keine andere Wahl lassen! Hier ist also ein kleiner Vorgeschmack von unserem In-game Footage von Assassin’s Creed Unity. In den kommenden Monaten werden wir noch viel mehr spannendes Material für euch haben! Bleibt also dran!“

Weitere Details sollen also in den kommenden Monaten folgen. Bis dahin muss der erste Trailer, der wohk Alpha-Game-Footage enthält, reichen:

 

Like this Article? Share it!

Hinterlass einen Kommentar