Abkratzer.DE

Call of Duty – Ghosts: Bannwelle trifft auch Gelegenheitsspieler


Call of Duty – Ghosts Entwickler Infinity Ward hat offenbar eine Reihe von Spielern gebannt, die nach eigener Aussage nur gelegentlich spielen und keine Cheats benutzen.

Wie die englische Seite vg247.com berichtet, richtet sich die Bannwelle vor allem gegen Spieler der PS3 und PS4 Version. Laut einem Betroffenen kam der Bann völlig unerwartet. Möglicherweise habe er, ohne es zu wissen, in einer gehacketen oder manipulierten Lobby gespielt.

Herausgeber Activision hat Nachfragen bisher nur mit dem Hinweis kommentiert, dass alle Banns endgültig seien und nicht rückgängig gemacht würden. Auch würde man generell keine Details zu einem Bann veröffentlichen. Die spieletipps-Redaktion steht mit Activision in Kontakt und wartet derzeit auf eine Stellungnahme.

Gerade erst gab es Verwirrung um eine neue Aktualisierung für Call of Duty – Ghosts. Außerdem wurden die Details der nächsten Erweiterung Call of Duty – Ghosts: Devastation bekannt.

Like this Article? Share it!

Hinterlass einen Kommentar